Wir über uns

Der Mieterbeirat wurde im März 2018 neu gewählt und besteht aus 20 Mitgliedern.

Der Mieterbeirat Karl-Marx-Allee (KMA) wurde 1994 im Zuge des Verkaufes der Häuser an die DePfa gegründet und besteht seit dieser Zeit in der 7. Wahlperiode.

Der Mieterbeirat versteht sich satzungsgemäß als Bindeglied zwischen Mieter und Eigentümer, bzw. deren Hausverwaltung. Er soll bei Problemen, die die Mieter betreffen, vom Eigentümer oder dessen Vertreter informell konsultiert und gehört werden .

In den vergangenen Jahren war der Mieterbeirat mit wechselnden Ergebnissen für die Mieter tätig. Beispielsweise wirkten sich die Konsultationen im Zusammenhang mit den Instandsetzungsarbeiten in den einzelnen Blöcken insgesamt positiv für die Mieter aus. Dabei konnten natürlich nur die berechtigten, gesetzlich und baurechtlich begründeten Einwände der Mieter erfolgreich umgesetzt werden.

Die vom Mieterbeirat eingesetzte Betriebskostenkommission hat durch Ihre langfristige Analyse der einzelnen Kostenarten mit dazu beigetragen, dass die Betriebskosten sich unterhalb der im Berliner Mietspiegel ausgewiesenen durchschnittlichen Kostenpositionen bewegen. Haben Sie Fragen zu Ihrer Betriebskostenabrechnung? Wenden Sie sich an uns!

Sie erreichen uns unter:

Norbert Bogedein, Vorsitzender des Mieterbeirats, Block C-Süd, Karl-Marx-Allee